top of page
  • AutorenbildFelicia Neumann

4. Kongress EnergiewendebauenInnovationen für die nachhaltige Energieversorgung in Gebäuden und Quartieren vom 6. bis 7. März 2024 in Frankfurt



In diesem Jahr findet der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderte Kongress Energiewendebauen erstmalig im Rahmen der "Light + Building" auf dem Messegelände in Frankfurt statt. Der Schwerpunkt der internationalen Leitmesse für Licht und Gebäudetechnik liegt in 2024 auf Nachhaltigkeit und Energiemanagement.

Die Energiewende im Gebäudesektor leistet einen entscheidenden Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele. Die Kombination der beiden Veranstaltungen schafft eine direkte Verbindung zwischen Forschung und Praxis und bietet allen Akteuren der Energiewende Einblick in neueste Forschungsergebnisse aus dem Bereich der nachhaltigen Energieversorgung von Gebäuden. Die beteiligten Projekte der Forschungsinitiative Energiewendebauen arbeiten an fünf inhaltlichen Schwerpunkten: Gebäude und Quartiere sowie Monitoring, Digitalisierung und Vernetzung.

Zwei Kongresstage mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Messerundgängen erwarten die Interessierten. Für Besucherinnen und Besucher der Messe ist der Zutritt zum Kongress kostenlos, falls Plätze verfügbar sind. Eine Registrierung zur Veranstaltung ist sinnvoll, um eine kostenlose Karte für die Messe zu erhalten sowie einen Platz bei begrenzten Veranstaltungspunkten zu sichern. Auf der Seite der Messe Frankfurt können Sie sich zum Kongress (6.-7.3.24) sowie zum Rahmenprogramm (5.3.24)  anmelden.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page